Assoc. Prof. Dr. med. Iren Tsocheva

Fachärztin für Pneumologie

Assoc. Prof. Dr. med. Tsocheva schloss 1997 ihr Medizinstudium an der Medizinischen Universität Sofia ab und begann ihre berufliche Laufbahn als Stationsärztin am XII. Diagnostik- und Beratungszentrum (DBZ) – XII. Poliklinik. Mit der Erweiterung ihrer ärztlichen Fachkenntnisse wuchs bei ihr der Wunsch nach wissenschaftlicher Tätigkeit. Nach erfolgreich absolviertem Auswahlverfahren wurde sie Promotionsstudentin am Institut für Kinderheilkunde der Medizinischen Universität Sofia, der ersten Kinderklinik in Bulgarien, und arbeitete an ihrer Doktorarbeit zum Thema „Klinische, immunologische und genetische Charakteristika von Asthma bronchiale im Kindesalter“. Die folgenden fünf Jahre stellten für sie die Verbindung zwischen aktiver klinischer und wissenschaftlicher Arbeit dar. Sie absolvierte zahlreiche Fachkurse und Fortbildungen auf dem Gebiet der Immunologie, Epidemiologie und Genetik der Lungenkrankheiten in Frankreich, Spanien und Kroatien. Am wichtigsten für ihre Ausbildung zur Fachärztin für pädiatrische Pulmonologie war jedoch die Spezialisierung 2002-2003 an der Ludwig-Maximilians-Universität, München (Deutschland) unter der Leitung der weltberühmten Expertin im Breich des kindlichen Asthmas Prof. Dr. Erika von Mutius. Nach der erfolgreichen Verteidigung ihrer Doktorarbeit und dem Erwerb des Facharzttitels auf dem Gebiet der  Kinder- und Jugendmedizin setzte sie ihre Arbeit 2006 als Assistenzärztin, als Assistentin und Ass.-Professorin an der Klinik für Kinderheilkunde des Universitären Multi-Profil-Krankenhauses „Alexandrovska“ und als Hochschuldozentin am Institut für Pädiatrie der Medizinischen Universität Sofia fort. In den folgenden Jahren entwickelte sie ihre Fachkenntnisse und Fähigkeiten durch Zertifizierungskurse in Spirometrie, thorakaler Sonographie und konventioneller Fiberbronchoskopie. Ihren Facharzttitel im Bereich „Pädiatrische Pneumologie und Phthisiologie“, in dem sie seit 2000 arbeitet, erwarb sie 2014.

Seit 2014 leitet Assoc. Prof. Dr. med. Tsocheva die Abteilung für Kinder mit akuten Atemwegserkrankungen der Klinik für Pädiatrie im Universitären Multi-Profil-Krankenhaus „Alexandrovska“. Im Jahr 2018 schloss sie sich dem Team des Universitären Multi-Profil-Krankanhaus für aktive Behandlung und Notfallmedizin „N. I. Pirogov“, Sofia als Leiterin der neu gegründeten Abteilung für Pädiatrie an.

Im Dezember 2019 wurde sie zur Assoc. Professorin auf dem wissenschaftlichen Fachgebiet der Pädiatrie berufen und 2020 erwarb sie ihren Magister-Abschluss für „Öffentliche Gesundheit und Gesundheitsmanagement“.

Ihre aktive wissenschaftliche Tätigkeit spiegelt sich in mehr als 100 Veröffentlichungen und der Teilnahme an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Foren wider.

Ihre beruflichen Interessen liegen im Bereich des Asthma-Verlaufs im Kindesalter, der Auswirkungen von Frühgeburtlichkeit auf die Atemfunktion im Jugendalter, der viralen und bakteriellen Atemwegsinfektionen, der Begrenzung des Antibiotikamissbrauchs und der Präventivmedizin im frühen Kindesalter.

Durch ihre ärztliche Tätigkeit im größten Krankenhaus des Landes für Notfallmedizin konnte Assoc. Prof. Dr. med. Tsocheva auch ihre Erfahrung im Bereich der pädiatrischen Notfälle erweitern.

circle

Terminvereinbarung

Vereinbaren Siе einen Termin online über die Website des Krankenhauses hier.

scroll-top-custom-arrow