Dr. Polya Penkova

Leiterin des Klinischen Labors

Dr. Polya Penkova schloss 2003 ihr Medizinstudium an der Medizinischen Universität in Sofia ab. Im Jahr 2013 erwarb sie ihren Abschluss auf dem Fachgebiet „Klinische Laborwissenschaft“ an der Medizinischen Universität Sofia. Von 2003 bis 2004 arbeitete sie als Ärztin im klinischen Labor des Medizinischen Zentrums „St. Vrach und St. Kuzma und Damian“ in Sofia. Von 2004 bis 2014 arbeitete sie im klinischen Labor des Universitären Multi-Profil-Krankenhauses für aktive Behandlung „Zaritsa Ioanna“ (Sofia), wo sie hauptsächlich in der Hämatologie und insbesondere in der pädiatrischen Onkohämatologie tätig war. Seit 2014 ist Dr. Penkova Leiterin des klinischen Labors im Krankenhaus „Nadezhda“.

Dr. Penkova verfügt über umfangreiche Erfahrungen im Bereich der klinischen Studien und arbeitet eng mit dem Team der Klinik für Medizinische Onkologie des Krankenhauses „Nadezhda“ zusammen.  Ihre fachlichen Interessen liegen in den Bereichen Hämatologie, Endokrinologie, Tumormarker, Labortests in der Pränataldiagnostik. In Zusammenarbeit mit dem Team der Fachabteilung für Medizinische Onkologie des Krankenhauses „Nadezhda“ hat Dr. Penkova wissenschaftliche Publikationen auf dem Gebiet der Medizinischen Onkologie und Teilnahmen an nationalen und Balkan-Konferenzen im Bereich der klinischen Laborwissenschaft.

Dr. Penkova ist Mitglied der Bulgarischen Gesellschaft für klinische Laborwissenschaft.

circle
Terminvereinbarung

Terminvereinbarung

Vereinbaren Siе einen Termin online über die Website des Krankenhauses hier.