konsultative facharztpraxen

Facharztpraxis für Gynäkologie

 

Die Facharztpraxen für Gynäkologie des Krankenhauses „Nadezhda“ führen sowohl Routineuntersuchungen zum Screening und zur Diagnostik gynäkologischer Erkrankungen als auch minimalinvasive chirurgische Eingriffe durch – Office-Hysteroskopie und Laser-Office-Hysteroskopie, die eine schnelle und genaue Diagnose von Erkrankungen ermöglichen, für die der Ultraschall oder gynäkologische Untersuchungen nicht aussagekräftig genug sind.

badge-de

Die Facharztpraxen für Gynäkologie des Krankenhauses „Nadezhda“ führen sowohl Routineuntersuchungen zum Screening und zur Diagnostik gynäkologischer Erkrankungen als auch minimalinvasive chirurgische Eingriffe durch – Office-Hysteroskopie und Laser-Office-Hysteroskopie, die eine schnelle und genaue Diagnose von Erkrankungen ermöglichen, für die der Ultraschall oder gynäkologische Untersuchungen nicht aussagekräftig genug sind: Erkennung und Entfernung von kleinen Polypen, feinen Verwachsungen, Defekten der Gebärmutterhöhle, zurückgebliebenen Fötusteilen nach einer Fehlgeburt (Abort), endometriotischen Herden, Feststellung der Eileiterdurchgängigkeit, Entnahme von Biopsien bei Verdacht auf Krebsgeschwüre usw.

 

Weltweit hat die Zahl der bösartigen Erkrankungen zugenommen. Diese Tatsache erfordert einen komplexen Ansatz, dem die Erfahrung und Qualifikation des Facharztes bzw. der Fachärztin zur Anwendung der wirksamsten Vorsorge- und Diagnostikmethoden zugrunde liegt. Jede Patientin, bei der der Verdacht auf ein gynäkologisches Malignom besteht, kann sich im Krankenhaus „Nadezhda“ auf spezifische Labortest und bildgebende Untersuchungen verlassen.

Untersuchungsarten

scroll-top-custom-arrow