Assoc. Prof. Dr. Roman Romanski

Leiter der Abteilung für Plastisch-rekonstruktive Chirurgie

Assoc. Prof. Dr. Roman Romanski ist Leiter der Abteilung für plastische und rekonstruktive Chirurgie im Krankenhaus „Nadezhda“ und ein ausgewiesener nationaler Experte auf dem Gebiet der rekonstruktiven Mikrochirurgie, Mitautor des medizinischen Standards „Plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie“ und langjähriger nationaler Berater für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie. Neben der rekonstruktiven und ästhetischen Brustchirurgie ist Assoc. Prof. Dr. Romanski auch auf plastische Operationen zur Körperkonturierung, ästhetische Blepharoplastik, ästhetische Rhinoplastik, Ohrenkorrekturen (Otoplastik, Aurikuloplastik), Korrekturen von eingezogenen Narben und Defekten infolge von Traumata und Verbrennungen spezialisiert.

Assoc. Prof. Dr. Romanski schloss sein Medizinstudium im Jahre 1997 ab. Von 2000 bis 2004 war er Doktorand auf dem Gebiet der Orthopädie am Universitären Multi-Profil-Krankenhaus für aktive Behandlung „Tsaritsa Ioanna“ – ISUL und 1 Jahr später erwarb er den Facharzttitel in Orthopädie und Traumatologie. 3 Jahre später erwarb er den Facharzttitel auf dem Gebiet der „Plastischen Chirurgie“. Im Jahr 2005 promovierte er und 2009 habilitierte er sich. Von 2005 bis 2019 arbeitete Assoc. Prof. Dr. Romanski in der Klinik für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie am Universitären Multi-Profil-Krankenhaus für aktive Behandlung „Alexandrovska“, Sofia – zunächst als Assistenzarzt, dann als Oberarzt, als Ass. Prof. und seit 2009 als Assoc. Professor. Von 2011 bis 2019 ist er Leiter der Klinik für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie. Seit 2019 ist er Leiter der Abteilung für plastische und rekonstruktive Chirurgie im Krankenhaus „Nadezhda“.

circle

Terminvereinbarung

Vereinbaren Siе einen Termin online über die Website des Krankenhauses hier.

scroll-top-custom-arrow